Animation

Eine Animation mit Tinprin

Wir wünschen uns eine Animation, die uns zeigt wie wir vorgehen müssen, um Tinprins Probleme zu lösen. In „Grundlegende Software“ bist Du schon auf das Tool Blender gestoßen. Wir haben unsere Tinprin-Animation mit diesem Tool erstellt, möchten aber an dieser Stelle nicht weiter darauf eingehen. Entweder Du tust es uns gleich oder suchst nach einer schon verfügbaren Animation im Internet.

Die Animationsdatei ziehen wir vor dem Start von Unity über den Windows Explorer in den Ordner Assets unseres Projektes. Sobald wir Unity starten, wird die Animation geladen und wir können sie in unsere Augmented Reality-Anwendung einbinden. Wir finden die Datei unter Assets und klicken sie an. Über den Inspector betätigen wir die Vorschau und aktivieren folgende Optionen:

Schließlich platzieren wir in der Scene das Menü und die Animation als unsere erstellten Assets:

Icon CC0 / CC Zero
Bild des Projekts AR für Lehrprojekte in der Wirtschaftsinformatik: Menü und Cursor – Platzierung von Jasmin Mohr & Max Schiller für Universität Hamburg steht unter einer Creative Commons Zero (CC0 1.0 Universal) Lizenz.

Zusammenfassung

Wie kann ich meine Animation zum Mixed Reality-Projekt hinzufügen? Solltest Du weitere Ratschläge benötigen, empfehle ich Dir diesen Screencast. Außerdem erläutert das Video noch einmal die genaue Vorgehensweise, sodass auch Du eine Animation in der Microsoft HoloLens platzieren kannst. Zieh’s Dir rein!

Icon CC0 / CC Zero
Video des Projekts AR für Lehrprojekte in der Wirtschaftsinformatik: Animation – Zusammenfassung von Jasmin Mohr & Max Schiller für Universität Hamburg steht unter einer Creative Commons Zero (CC0 1.0 Universal) Lizenz.