Herzlich Willkommen

Schön, dich hier zu sehen!

Apropos sehen. Mit der HoloLens von Microsoft ist es möglich, virtuelle 3D-Inhalte in die Realität einzubetten. Stell dir vor, wir stehen zusammen auf dem Campus der Universität Hamburg. Sobald ich die Cyberbrille aufsetze, sehe ich wie sich die Elbphilharmonie im Kleinformat langsam neben dir aufbaut. Etage für Etage. Du kannst das eigentlich 4 km entfernte Konzerthaus zwar nicht sehen, aber in meiner erweiterten Realität steht es direkt neben uns. Denn mit der Microsoft HoloLens sehe ich was, was Du nicht siehst und das eröffnet mir viele neue Möglichkeiten.

Wie das möglich ist? Klicke dich durch das Lernangebot und erfahre mehr über Augmented und Mixed Reality!

Lernangebot

Themen

Wirtschaftsinformatik, Informatik, Mixed Reality, Augmented Reality, Microsoft HoloLens

Abstract

Das Lernangebot widmet sich dem Zukunftstrend Mixed Reality. Die nächste Evolutionsstufe der Benutzeroberfläche liefert neue Formen der Visualisierung. Anstatt Informationen auf Displays angezeigt zu bekommen, werden sie einfach in das Sichtfeld projiziert. Damit hat Mixed Reality das Potenzial Smartphones abzulösen. Die HoloLens von Microsoft ist dabei ein zentrales Werkzeug, um diese Form der Realität zu erleben. Allen Interessenten, die gerne eigene Mixed Reality-Projekte erstellen möchten, soll das angebotene Lernmaterial als ersten Berührungspunkt dienen. Einsteiger in das Themenfeld bekommen zunächst die technischen Grundlagen von Augmented und Mixed Reality vermittelt. Im Anschluss steht für sie ein Tutorial bereit, in dem der Umgang mit der benötigten Hardware und Software erläutert wird.

Methodik

Den Lernenden werden zunächst Grundlagen der Microsoft HoloLens und der dahinterstehenden Technik vermittelt, die hinterher ihren Erfolg in E-Learning-Modulen für sich überprüfen können. Es werden Erklärungen und Links zu frei verfügbarer Software bereitgestellt. Selbsterstellte Tutorials (inkl. Schritt-für-Schritt Screencasts) unterstützen den Lernprozess der Teilnehmer. Sie sind dabei frei, sich mit einzelnen Abschnitten zu beschäftigen oder das gesamte Lernangebot zu bearbeiten. Um den Part Augmented Reality verstehen zu können, werden noch keine fachlichen Kenntnisse vorausgesetzt, wobei Kenntnisse der englischen Sprache von Vorteil sind. Im darauffolgenden Tutorial wird auf dem vermittelten Grundwissen aufgebaut. Sobald man ein eigenes Projekt mit der Microsoft HoloLens umsetzten möchte, sind Kenntnisse zu Projektmanagement und Softwareentwicklung (insbesondere Programmierkenntnisse) durchaus hilfreich.

Lernziele

Das Lernangebot richtet sich an Schüler, Studierende und alle technisch interessierten Mitbürger. Ihnen werden technische Grundlagen im Allgemeinen über Mixed Reality und über die Microsoft HoloLens im Speziellen vermittelt. Darüber hinaus wird ein Verständnis dafür erzeugt, wie einzelne Softwaremodule der Brille ineinandergreifen. Die Teilnehmer lernen, welche Gedanken sie sich vorab machen müssen, um ein eigenes Mixed Reality-Projekt umzusetzen. Allerdings werden im Lernangebot keine Methoden und Werkzeuge aus des Disziplinen Projektmanagement und Softwareentwicklung direkt vermittelt.